Das McKenzie-Konzept

Eine der vielen Methoden, dem Rückenschmerz und seinen ins Bein ausstrahlenden Schmerzen Herr zu werden, stellt die Methode von McKenzie dar, die wir Ihnen an dieser Stelle kurz vorstellen.

© McKenzie Institute International
Robin McKenzie privat (Wikipedia)

Robin McKenzie (1931-2013), Physiotherapeut in Neuseeland, machte eine zufällige Entdeckung. Als er einen Patienten zur Behandlung in den Behandlungsraum schickte, legte sich dieser offensichtlich „falsch herum“ auf die Behandlungsliege. Er lag also nicht mit erhöhtem Oberkörper in Rückenlage, sondern auf dem Bauch liegend im verstärkten Hohlkreuz. Als McKenzie dann mit der Behandlung beginnen wollte, schwang sich der Patient von der Behandlungsliege, bedankte sich und sagte, dass es ihm schon viel besser ginge. Damit verließ er die Praxis. So zumindest die Anekdote.

Weltweit anerkanntes Konzept

Daraufhin untersuchte McKenzie sein restliches Leben lang die Auswirkungen der Überstreckung, vor allem der Lendenwirbelsäule. Er revolutionierte alle bis dato gültigen Denkmodelle zur Behandlung von Rückenschmerzen und Bandscheibenvorfällen mit seinem „McKenzie-Konzept“. Womit er anfangs noch Spott und Hohn bei Ärzten und Kollegen auslöste, ist inzwischen ein weltweit anerkanntes Konzept zur Behandlung von Rückenschmerzen geworden. Heute weiß man vor allem dank Robin McKenzie, dass die sogenannte „Stufenlagerung“ und ähnliche Behandlungsmethoden das verletzte Bandscheibengewebe eher noch mehr schädigen, als dass es bei der Heilung hilft.

© Dmitry Rukhlenko / 123rf.com

Operation vermeiden

Entgegen vielen anderen Konzepten gelang es, die Wirksamkeit der McKenzie-Methode im Unterschied zu anderen unspezifischen Bewegungsübungen nachweislich durch Studien zu untermauern. In Skandinavien werden Bandscheiben-/Rücken-Patienten mit Operationsindikation standardmäßig bereits vor einer Operation in einer McKenzie-Klinik untersucht. Teure und schmerzhafte Operationen können so häufig vermieden werden.

Übung

In unserer Rubrik „Bleiben Sie agil“ bekommen Sie einen kleinen Einblick in eine Übung aus dem McKenzie-Konzept. Ein empfehlenswertes Buch zum Thema „Behandle dich selbst“ von Robin McKenzie können Sie bei uns in den Praxen erwerben

 

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.mckenzieinstitute.org